Device Mentor

Ein Unternehmen, viele Geräte – aber Überblick Fehlanzeige?

Mit einer effizienten Endgeräte-Verwaltung kannst du einer Vielzahl von Problemen aus dem Weg gehen. So steigerst du neben der IT-Sicherheit auch die Effizienz von Arbeitsprozessen und deine Mitarbeiter:innen haben mit funktionierenden Geräten auch mehr Spaß als mit deinem IT-Support. Darüber hinaus, kannst du mit einer gut funktionierenden Endgeräte-Verwaltung Kosten sparen, die andernfalls für manuelle Arbeiten und erhöhten Support fällig geworden wären.

Im Rahmen von Device Mentor erarbeiten und implementieren wir mit dir eine zentrale Steuerung und Konfiguration aller Endgeräte in deinem Unternehmen. Dadurch wird die Verwaltung vereinheitlicht und die von dir festgelegten Richtlinien können effizienter durchgesetzt werden. Das schützt deine Mitarbeiter:innen und damit auch die Daten deines Unternehmens besser vor Bedrohungen. Ganz nebenbei werden die Computer in deinem Unternehmen so einheitlicher, das erleichtert neuen Kolleg:innen den Einstieg und deiner IT die Fehlersuche, wenn doch mal etwas streikt.

Dir gefällt die Vorstellung?

Dann lass uns loslegen. Folgendes ist zu tun:

Deine heutige Landschaft

„Die klarste Sicht auf den Weg nach vorn hat man, wenn man den Blick zurückwirft.“ – Samuel Butler

Oder anders ausgedrückt, zuerst müssen wir deine aktuelle Umgebung verstehen, bevor wir mit dir die Zukunft gestalten. Dazu suchen wir Antworten auf Fragen wie:

  • Habt ihr in der Vergangenheit bereits Standards etabliert? Welche?
  • Welche Geräte sind in deinem Unternehmen aktuell im Einsatz?
  • Wofür und wie werden diese Geräte genutzt?
  • Welche Software nutzt ihr und wer hat die Lizenzen?
  • Welche Sprachen gilt es zu berücksichtigen?

Deine zukünftige Umgebung

Jetzt wirds visionär! Gemeinsam mit dir entwerfen wir die Zielumgebung, auch hierfür gilt es zunächst einige Fragen zu beantworten:

  • Was erhoffst du dir von der zukünftigen Umgebung?
  • Welche (Sicherheits-)Richtlinien machen für dich und dein Unternehmen Sinn?
  • Wie möchtest du künftig neue Mitarbeiter:innen mit Geräten ausstatten?
  • Wie gehst du mit Geräten von Mitarbeiter:innen um, die dein Unternehmen verlassen?

Software-Katalog

Ein wesentlicher Bestandteil des Client-Device-Managements ist die Softwareverteilung. Dadurch entfällt die manuelle Installation von Software und Updates an jedem Rechner. Stattdessen werden diese nur noch einmal für dein Unternehmen paketiert, dabei wird bereits alles so vorkonfiguriert, dass es deinen Wünschen und Vorgaben entspricht. Um ein passendes Fundament für dich zu schaffen, kommen wir an ein paar Fragen nicht vorbei:

  • Welche Software wird von dir und deinen Mitarbeiter:innen benutzt?
  • Wie häufig wird die Software in deinem Katalog aktualisiert?
  • Gibt es Spezial-Software, z. B. für die Steuerung bestimmter Maschinen?
  • Welche deiner Mitarbeiter:innen darf welche Software nutzen?
  • Habt ihr bereits Prozesse zur Anforderung weiterer Software bzw. zur Deinstallation nicht mehr genutzter Software etabliert?

Zentrale Verwaltung & Konfiguration der Geräte

Wir befinden uns auf der Zielgeraden und haben endlich alle Informationen beisammen, um loszulegen. Deswegen geht es nun darum, die zentrale Lösung, mit der du deine IT-Geräte im Blick hast, auch zu implementieren. Sobald das erledigt ist, kann es endlich losgehen. Ab dann kannst du zentral für alle deine Geräte:

  • Einstellungen vorgeben, überwachen und verändern.
  • Software paketieren, installieren und aktualisieren.
  • Sehen, welche Software in welchen Versionen verwendet wird.
  • Schnell beantworten, welche Geräte, wie lange, im Einsatz sind.
  • Bei Verlust Daten löschen, sodass diese nicht in falsche Hände gelangen.

Dokumentation & Wartung

Wir gehen noch einen Schritt weiter und halten deine Umgebung aktuell, damit diese von nun an immer sicher, effizient und kostengünstig läuft. Weil wir dich mit der Qualität unserer Arbeit und nicht den Klauseln unserer Verträge an uns binden möchten, stellen wir sicher, dass alle Schritte ordentlich dokumentiert sind. So ist sichergestellt, dass auch die neuesten Updates auf deinen Geräten landen und – ein bisschen IT-Know-how vorausgesetzt – jeder dort weitermachen kann, wo wir aufgehört haben. Du hast also die Wahl, ob wir nach der Dokumentation unserer Arbeit:

  • Alles an deine IT-Kollegen übergeben sollen oder
  • Den Betrieb und die kontinuierliche Weiterentwicklung für dich übernehmen sollen.

Wann wir anfangen können?

Meld dich gerne für ein kurzfristiges Kennenlernen!

+49 8161 / 969 9520info@cloudflake.com